Kommunikation und Miteinander

„Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Menschen ist ein Gespräch.“ Diese Maxime möchte ich in meine Arbeit als Bürgermeister für Gescher einbringen. Gerade weil eine offene und vertrauensvolle Kommunikation nichts kostet, aber viel bringt, ist es in der derzeitigen Finanzsituation in Gescher wichtig zu überzeugen, zuzuhören und die Bürger ernst zu nehmen. Ich stehe für eine breite und ehrliche Beteiligung der Bürger. Ein „Runder Tisch“ ist nur dann eine gute Einrichtung, wenn er klare Aufgaben hat und dann auch Ergebnisse liefern kann. Für eine sachgerechte Beteiligung müssen die Entscheidungskompetenzen klar benannt sein.

Ich werde nicht zu allen Ideen „ja“ sagen können. Aber ich höre mir Ihre Anregungen gerne an und nehme Sie ernst! Meine Grundphilosophie ist zu sehen, „was geht“, und nicht nur, „was nicht geht“. Wichtig dabei ist mir ein neuer Kommunikationsstil mit den Bürgern. In der Verwaltung möchte ich eine Grundhaltung des dafür“ anstelle eines oft wahrgenommenen „dagegen“ kreieren. Sprechen Sie mich an! Reden wir darüber!