Wirtschaft und Landwirtschaft

Gescher hat eine sehr solide Struktur an Unternehmen und vor allem viele Unternehmer! Das bedeutetet: viele gute Arbeitsplätze und fleißige Arbeitnehmer. Dieses große Potenzial will ich nicht nur erhalten, sondern weiter ausbauen. Wirtschaftliche Expansion muss auch künftig möglich sein. Daher braucht Gescher auch weiterhin Gewerbeflächen zur Vermarktung. Im Bereich der Realsteuern stehe ich für eine stabile und unternehmensfreundliche Gewerbesteuer. Durch das große Arbeitskräftepotenzial, die gute Verkehrsanbindung und moderate Abgaben haben wir ideale Voraussetzungen weiter zu wachsen und wirtschaftlich erfolgreich zu sein. Der Ausbau der Schildarpstraße ist das richtige Signal für eine aktive Unternehmenspolitik. Damit wir diese Maßnahme nicht alleine stemmen müssen, möchte ich versuchen, hier doch noch einen Weg für eine Förderfähigkeit zu finden. Im Bereich der Deckenerneuerungsprogramme für Straßen sehe ich eine Chance.

Die Wirtschaftsförderung ist eine der wichtigsten Aufgaben des Bürgermeisters . Wirtschafsförderung ist daher Chefsache! Als Bürgermeister werde die Mitarbeiter, die Verantwortung und die Kompetenzen direkt bei mir ansiedeln. Ich strebe auch eine engere Verzahnung mit dem Stadtmarketing an, damit wir alle Kräfte für Gescher und Hochmoor bündeln!

Auch die Landwirtschaft ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in Gescher. Daher brauchen wir für die Außenbereiche die Wirtschaftswege als Verkehrswege und wirtschaftliche Grundlage. Ich möchte weiter an einem soliden Finanzierungsmodell arbeiten. Die Gestaltung über einen Wirtschaftswegeunterhaltungsverband begleite ich bereits als Rechtsanwalt intensiv. Ich möchte dieses Konzept mit Landwirten und Anliegern im Außenbereich umsetzen. Sprechen Sie mich an! Reden wir darüber!